Die Muffins eignen sich wunderbar als gesunde Zwischenmahlzeit für die Brotzeitbox in Kindergarten und Schule. Durch das Vollkornmehl und den Leinsamen liefern sie viele Ballaststoffe, enthalten aber wenig Zucker. Rapsöl gibt einen extra Kick an Omega-3 Fettsäuren. Äpfel und Karotten liefern ebenfalls Ballaststoffe, ein paar Vitamine und machen die Muffins richtig saftig.

Rezept drucken
Gesunde Muffins für die Brotzeitbox
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Muffins
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Muffins
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Den Ofen auf 180°C vorheizen und die Muffinsform mit Papierförmchen auslegen.
  3. Die Karotten putzen und fein raspeln.
  4. Den Apfel waschen, schälen, entkernen und ebenfalls raspeln.
  5. Das Mehl, Vollkornmehl, Zucker, Zimt, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
  6. Den Leinsamen mit dem Wasser verrühren und die Eier, Butter und das Rapsöl hinzufügen.
  7. Die geraspelten Karotten und Äpfel unterheben.
  8. Alles mit der Mehlmischung gut vermengen.
  9. Den Teig in die Papierförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.
  10. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept Hinweise

Der Teig ergibt 12 große Muffins. Wer kleinere Muffins haben möchte, stellt einfach 2-3 weitere Papierförmchen neben die Muffinsform. Da der Teig relativ fest ist, laufen diese nicht aus.

By |2018-01-16T21:20:09+00:0016. Januar 2018|0 Comments

Leave A Comment

TERMINE

 

Kurse zur Einführung der Beikost finden regelmäßig von 10-12h statt. Bitte erkundigen Sich sich bei mir nach dem nächsten Termin.