Der Stollen ist ohne Nüsse gebacken- perfekt für Nussallergiker! Trotzdem schmeckt er sehr weihnachtlich.

Rezept drucken
nussfreier Weihnachtsstollen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Rosinen in eine Schüssel geben. Mit Apfelsaft bedecken und über Nacht einweichen.
  2. Am nächsten Tag, die Rosinen in ein Sieb gießen. Abtropfen lassen.
  3. Die Erdmandeln fein sieben.
  4. Das Weizenmehl, Weizenvollkornmehl und Backpulver in einer großen Schüssel mischen.
  5. Den Zucker, Vanillezucker, Butter-Vanille-Aroma, Kardamom, Muskatblüte, Zitronenschale, Orangenschale, Magerquark, Ei, Eigelb und die Butter hintereinander einrühren.
  6. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen. Mit Mandelmehl und Rosinen verkneten.
  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  8. Einen Stollen formen und auf das Backblech legen.
  9. Bei Heißluft 160°C / 60 Minuten backen. Wir der Stollen zu dunkel, mit Alufolie abdecken.
  10. Den fertigen Stollen auf einen Gitterrost legen.
  11. Den heißen Stollen mit der zerlassenen Butter bestreichen. Sofort Puderzucker darüber sieben.
  12. Den Vorgang noch einmal wiederholen.
  13. Den Stollen gut auskühlen lassen. In Frischhaltefolie einwickeln und 1-2 Wochen durchziehen lassen.
Rezept Hinweise

Mandelallergiker verwenden an Stelle von Mandelmehl die entsprechenden Menge Kastanienmehl, Kokosmehl oder Vollkornmehl.

 

By |2017-11-22T09:09:12+00:0022. November 2017|0 Comments

Leave A Comment

ONLINE TERMIN VEREINBARUNG

Sie möchten einen Termin für Ihre online Beratung vereinbaren? Bitte füllen Sie das folgende Formular aus und nennen mir Ihren Wunschtermin in der Nachricht. Sollte der Termin nicht passen, werde ich Sie zur weiteren Abstimmung telefonisch kontaktieren.

X
ONLINE TERMIN