Online-Beratung2019-06-11T08:57:05+02:00

SIE BENÖTIGEN EINE ERNÄHRUNGSBERATUNG UND WOHNEN NICHT IN MÜNCHEN?

Gerne berate ich Sie online!

Zugang Online Beratung anfordern

Für meine online Beratung nutze ich die zertifizierte Plattform WoMBA.
Wir treffen uns in einem geschützten Rahmen unter Einhaltung sämtlicher Datenschutzgesetze.

Technische Voraussetzung: Computer mit integrierter Kamera und integriertem Mikrofon

IHR VORTEIL

  • ONLINE BERATUNG VON ÜBERALL
  • KEINE ANFAHRTSWEGE

  • KEINE SOFTWARE-INSTALLATIONEN

Die Leistungen meiner Online-Beratung im Überblick

INDIVIDUELL

WISSENSCHAFTLICH FUNDIERT

NACH AKTUELLSTEN ERKENNTNISSEN

WORKBOOK

PRAXISORIENTIERTE TIPPS ZUR UMSETZUNG

REZEPTE

DAMIT BEI IHNEN TROTZ ALLERGIE DER GENUSS BEIM ESSEN IM VORDERGRUND STEHT.

Aufbau und Kosten der online Beratung

Anamnesestunde2019-05-06T10:39:22+02:00
Dauer: 60 Minuten
Die Ernährungstherapie bei Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten ist sehr individuell. 
Daher ist die ausführliche Anamnese notwendig. Nur dann kann ich Sie fachlich korrekt und individuell beraten. Wir werden ärztliche Untersuchungsergebnisse besprechen und das Auftreten von Symptomen mit möglichen Auslösern in Verbindung bringen. Auch klären wir, mit welchen Erwartungen und Zielen Sie in die Beratung kommen.
Folgeberatungen bei Lebensmittelunverträglichkeiten2019-05-06T10:43:29+02:00
Bei Lebensmittelunverträglichkeiten entspricht meine Beratung den Empfehlungen der jeweiligen Leitlinie.
Das heißt, die Ernährungstherapie wird aus 3 Phasen bestehen:

1. Karenzphase
Ziel dieser Phase ist die Symptomfreiheit. Diese Phase dauert meist 2 bis maximal 4 Wochen.

2. Testphase
Nun schliesst sich die Testphase an. Hier werden individuelle Verträglichkeiten ausgetestet. Zum Beispiel heisst die Diagnose Fruktosemalabsorption nicht, dass jegliche Fruktose strikt gemieden werden muss. Jeder Mensch hat eine individuelle Verträglichkeit. Es erfolgt ein ausführliches und angeleitetes Austesten vieler Lebensmittel: welche Mengen an Fruktose vertrage ich? Welche fruktosereichen Lebensmittel vertrage ich in welchen Kombinationen?
Gleiches gilt für die Laktose- und Histaminunverträglichkeit.Wird diese Phase gewissenhaft durchgeführt, steigt die Lebensqualität bei Lebensmittelunverträglichkeiten enorm an!

3. Dauerernährung
Am Ende gehen Sie dann in eine gesunde, ausgewogene und an die individuelle Situation angepasste Dauerernährung über.

Folgeberatungen bei Nahrungsmittelallergien2019-05-06T10:44:16+02:00
Bei Nahrungsmittelallergien unterschiedet man zwischen primären Lebensmittelallergien und pollenassoziierten Kreuzallergien.
Bei primären Lebensmittelallergien ist das allergieauslösenden Lebensmittel absolut zu meiden. Es werden Lebensmittelalternativen besprochen, denn meist bedeutet eine Allergie nicht einfach nur das Weglassen von allergieauslösenden Lebensmitteln. Gerade bei Kindern mit einer Allergie gegen Grundnahrungsmittel ist die optimalen Nährstoffversorgung durch sinnvolle Alternativen absolut notwendig. Ebenso helfe ich Ihnen dabei, den ganz normalen Alltag mit der Allergie zu meistern (z.B. Essen gehen, Urlaub, Kindergarten, Schule). 
 
Auch wenn häufig bei einer Allergie gegen Pollen gleichzeitig Antikörper gegen Lebensmittel im Blut festgestellt werden, sollten keine Pauschalverbote ausgesprochen werden. In den meisten Fällen werden viel mehr Lebensmittel vertragen, als Sie auf Grund von Blutuntersuchungen denken. Auch der Verarbeitungsprozeß, die jeweilige Sorte und die Jahreszeit können bei vertragen oder nicht-vertragen eine Rolle spielen. Diese Punkte werden in den Folgeberatungen besprochen.
Kosten der Beratung2019-03-21T13:21:14+02:00
Mit ärztlicher Notwendigkeitsbescheinigung
Ohne ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung
Was bedeutet ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung?2019-03-14T13:22:55+02:00

Die Notwendigkeitsbescheinigung gilt für die Ernährungstherapie. Hier zu zählt auch die Beratung bei Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten. Sie wird von Ihrem behandelnden Arzt ausgefüllt (die Zuweisung ist für den Arzt budgetneutral). Er bescheinigt damit, dass eine ernährungstherapeutische Beratung gemäß § 43 SGB V durch einen qualifizierten Ernährungsberater ist notwendig ist.