Pizzaschnecken

Ein schneller Snack für das nussfreie Picknick, ein nussfreies Buffet oder als ein kreativer Imbiss in der Brotzeitbock.
Drucken
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 1 fertiger Pizzateig oder Blätterteig
  • 3 EL Tomatenmark
  • 75 g Salami oder Schinken wenn gewünscht
  • 100 g geraspeltes Gemüse nach Geschmack
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 2 Hände voll Reibekäse

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Das Gemüse waschen, putzen und mit dem Multizerkleinerer klein häckseln.
  • Die fertige Teigrolle auf einem Brett ausrollen und nun wie eine Pizza belegen:
  • Das Tomatenmark darauf verstreichen.
  • Die Gewürze darüber streuen.
  • Die Salami oder den Schinken darauf verteilen.
  • Dann das Gemüse und den Reibekäse.
  • Den Teig von einer Seite her so fest, wie möglich aufrollen.
  • Die Rolle in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden.
  • Das Backpapier des Fertigteiges auf ein Backblech legen. Die Schnecken darauf legen.
  • Ca. 15 Minuten im Ofen backen.

Notizen

Bei der Verwendung von fertigem Pizzateig werden die Schnecken etwas "trockener". Durch das Fett im Blätterteig sind diese Schnecken "saftiger". Die Kinder mögen die Variante mit dem Blätterteig daher lieber. Sind wir im Auto unterwegs und es gibt Essen im Auto, verwende ich aber den Pizzateig (Vermeidung von Fettflecken auf Polstern und Fenstern).